Resource title

Staatstheorie: Grundzüge ihrer rechtswissenschaftlichen Diskussion in der Bundesrepublik Deutschland

Resource image

image for OpenScout resource :: Staatstheorie: Grundzüge ihrer rechtswissenschaftlichen Diskussion in der Bundesrepublik Deutschland

Resource description

Das vorliegende Paper beobachtet die juristische Staatstheorie in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Begriff des Staats diente der Wissenschaft vom öffentlichen Recht auf verschiedenen Ebenen - Dogmatik des positiven Rechts, Staatstheorie, Methodenlehre - manchmal eher zur eigenen Abschließung, manchmal zur Öffnung gegenüber anderen Disziplinen, namentlich den Sozialwissenschaften. Diese Konjunkturen werden im paper verfolgt und Schlüsse für eine moderne, auch inderdisziplinäre Staatsrechtswissenschaft gezogen. ; The paper analyses the course of legal theory of the state in Germany since the end of World War II. The notion of the state has been a central topic of German public law discourse since the end of the 19th century. It was used on different levels – from legal doctrine to more theoretical issues - to close the discipline from external irritation as well as to open it up for interdisciplinary input. The paper concludes with proposals for a contemporary legal theory of the state.

Resource author

Christoph Möllers

Resource publisher

Resource publish date

Resource language

deu

Resource content type

text/html

Resource resource URL

http://hdl.handle.net/10419/24975

Resource license

Adapt according to the presented license agreement and reference the original author.