Resource title

Das Monopol für demokratische Legitimation Zur konstitutionellen Reform unserer staatlichen und politischen Strukturen

Resource image

image for OpenScout resource :: Das Monopol für demokratische Legitimation Zur konstitutionellen Reform unserer staatlichen und politischen Strukturen

Resource description

Es ist eine weitverbreitete Wahrnehmung, dass ?die Politik? vergleichsweise schlecht funktioniert. Politiker und Parteien haben nur eine geringe Wertschätzung in der Gesellschaft. Dies gilt sowohl für die Bürger als auch für die Experten der jeweiligen Fachbiete. Die Haltungen sind eher resignativ als engagiert. Die Kluft zwischen der ?politischen Klasse? und den Bürgern ist dramatisch angewachsen. Es ist jedoch fraglich, ob dafür wirklich die einzelnen Politiker verantwortlich sind oder vielmehr die inadäquaten Institutionen und Entscheidungsstrukturen im gesamten demokratischen, politischen und staatlichen Bereich, die inadäquate Anreizstrukturen und schlechte Ergebnisse zur Folge haben. Insofern steht im Folgenden im Mittelpunkt * welche Mängel des politischen Systems dafür verantwortlich sind und * wie man dieses grundlegend ändern könnte.

Resource author

Jörn Kruse

Resource publisher

Resource publish date

Resource language

deu

Resource content type

text/html

Resource resource URL

http://hdl.handle.net/10419/23637

Resource license

Adapt according to the presented license agreement and reference the original author.