Resource title

Schätzung ökonometrischer Modelle auf der Grundlage anonymisierter Daten

Resource image

image for OpenScout resource :: Schätzung ökonometrischer Modelle auf der Grundlage anonymisierter Daten

Resource description

Die Anonymisierung von sensiblen Individualdaten führt zu einem Konflikt zwischen dem Ziel der Minimierung des Reidentifikationsrisikos und der Qualität ökonometrischer Schätzungen. Der durch Anonymisierung bedingte Verlust an Effizienz und/oder der Konsistenz eines Schätzers wirft die grundsätzliche Frage auf, inwieweit anonymisierte Individualdaten überhaupt für die wissenschaftliche Nutzung geeignet sind. Deshalb gehen wir in dieser Arbeit der Frage nach, welchen Einfluss Anonymisierungsverfahren auf die Eigenschaften von ökonometrischen Schätzern haben. Zunächst untersuchen wir die Auswirkungen gängiger Anonymisierungsverfahren auf lineare ökonometrische Schätzer in endlichen Stichproben. Im zweiten Schritt untersuchen wir, inwieweit sich die Selektionseffekte durch Anonymisierung aufgrund von Data Blanking mit Hilfe von semiparametrischen Verfahren korrigieren lassen. Die quantitative Evidenz beruht auf Monte-Carlo Simulationen und einer illustrativen Anwendung für einen Querschnitt der Kostenstrukturerhebung.

Resource author

Winfried Pohlmeier, Sandra Lechner

Resource publisher

Resource publish date

Resource language

eng

Resource content type

text/html

Resource resource URL

http://hdl.handle.net/10419/23556

Resource license

Adapt according to the presented license agreement and reference the original author.