Resource title

Determinanten der zukünftigen Finanzierbarkeit der GKV: Doppelter Alterungsprozess, Medikalisierungs- vs. Kompressionsthese und medizinisch-technischer-Fortschritt

Resource image

image for OpenScout resource :: Determinanten der zukünftigen Finanzierbarkeit der GKV: Doppelter Alterungsprozess, Medikalisierungs- vs. Kompressionsthese und medizinisch-technischer-Fortschritt

Resource description

Im Weiteren ist dieser Beitrag wie folgt gegliedert: Im nächsten Abschnitt wird anhand einer Bevölkerungsprognose und der Verwendung altersspezifischer Beiträge und Leistungen die grundsätzliche Problematik doppelter Alterungsprozess und Umlagefinanzierung der GKV dargestellt (2.1), um dann den künftigen Finanzierungsbedarf mit Hilfe der Nachhaltigkeitslücke und einer Beitragssatzprojektion zu quantifizieren (2.2). Im dritten Abschnitt folgt ein Literaturüberblick über die Konsequenzen der verlängerten Lebenserwartung auf die Inanspruchnahme medizinischer Leistungen (3.1) Daraus resultierende Auswirkungen auf Nachhaltigkeitslücke und Beitragssatzprojektion werden in 3.2 quantifiziert. Abschnitt 4 widmet sich dann dem medizinisch-technischen Fortschritt, wobei hier ebenfalls in 4.1 ein Literaturüberblick gegeben wird und dann in 4.2 die Konsequenzen des medizinisch-technischen Fortschritts auf Nachhaltigkeitslücke und Beitragssatzprojektion untersucht werden. Abschnitt 5 schließt diesen Beitrag mit einem Ausblick.

Resource author

Stefan Fetzer

Resource publisher

Resource publish date

Resource language

deu

Resource content type

text/html

Resource resource URL

http://hdl.handle.net/10419/23004

Resource license

Adapt according to the presented license agreement and reference the original author.