Resource title

Der steinige Weg von der Theorie in die Praxis des Emissionshandels: Die EU-Richtlinie zum CO2-Emissions-handel und ihre nationale Umsetzung

Resource image

image for OpenScout resource :: Der steinige Weg von der Theorie in die Praxis des Emissionshandels: Die EU-Richtlinie zum CO2-Emissions-handel und ihre nationale Umsetzung

Resource description

In diesem Papier wollen wir zum einen kurz die Stärken und Schwächen der EU-Direktive aufzeigen. Zum anderen wollen wir einige offene Fragen diskutieren, die bei der Umsetzung des Emissionshandels auf nationaler Ebene – insbesondere bei der Aufstellung des nationalen Allokationsplans – eine Rolle spielen. Dabei sollen auch die Vorschläge analysiert werden, die von der ?Arbeitsgruppe Emissionshandel? der deutschen Bundesregierung beraten werden. 2 Insbesondere untersuchen wir die verschiedenen zur Zeit diskutierten Allokationsregeln, die man in Output- und Emissions-basierte Regeln einteilen kann, im Hinblick auf ihre ökonomische Effizienz. Wie argumentieren, dass nur eine Zuteilung der Emissionsrechte durch Auktionierung oder ein konsequentes Grandfathering, das ausschließlich auf historischen Emissionen basiert, Verzerrungen vermeidet. Für ökonomisch fragwürdig halten wir auch die derzeitig diskutierten Vorschläge, Unternehmen nach Betriebsstilllegung ihrer Emissionszertifikate zu enteignen und Newcomer mit kostenlosen Emissionsrechten auszustatten. Weiterhin diskutieren wir mögliche Kollisionen des Emissionshandels mit anderen Instrumenten wie der Ökosteuer sowie der Förderung erneuerbarer Energien und der Kraftwärmekopplung.

Resource author

Patrick Graichen, Till Requate

Resource publisher

Resource publish date

Resource language

deu

Resource content type

text/html

Resource resource URL

http://hdl.handle.net/10419/22068

Resource license

Adapt according to the presented license agreement and reference the original author.