Resource title

Die Europäische Währungsintegration nach dem Zweiten Weltkrieg: Politik, Ideologie oder Interessen?

Resource image

image for OpenScout resource :: Die Europäische Währungsintegration nach dem Zweiten Weltkrieg: Politik, Ideologie oder Interessen?

Resource description

Der Beitrag analysiert die Geschichte der europäischen Währungsintegration aus politisch-ökonomischer Sicht. Es wird gezeigt, dass die Währungsunion weniger auf politische Faktoren als auf den Einfluss wichtiger wirtschaftlicher Interessengruppen zurückgeführt werden muss. Die Logik der europäischen und der internationalen Integration von Handel und Kapitalströmen macht die EWU zum logischen Bestandteil der europäischen Integration. ; The present paper analyzes the process of monetary integration in Europe from a political-economy point of view. It argues that EMU can be less explained as driven by political factors than by the logic of European and international integration in goods and capital markets that make EMU a natural consequence of the integration process.

Resource author

Carsten Hefeker

Resource publisher

Resource publish date

Resource language

deu

Resource content type

text/html

Resource resource URL

http://hdl.handle.net/10419/19376

Resource license

Adapt according to the presented license agreement and reference the original author.